Fussball

Heraushebungen zum Thema Fussball von mir gesetzt. Ja, ja, das war noch vor FIFA, darum sind wohl die Regeln auch so einfach... ;) 

Quelle: Meyers Konversations-Lexikon. Leipzig, 5. Auflage, 1894. (Sechster Band, S. 1019). 

Fußball (engl. Football), ein altes, in England ganz allgemein geübtes Ballspiel, das auch in Deutschland Aufnahme gefunden hat. Man spielt dasselbe (Association) auf einem freien, ebenen Platz, welcher in einer Länge von mindestens 100 m und einer Breite von 60 m abgesteckt ist, und an dessen Schmalseiten einander genenüber je ein Goal errichtet ist, bestehend aus zwei Malpfosten, welche 10 Fuß über dem Boden durch eine Stange verbunden sind. Die Spieler bilden in der Zahl von je 11 zwei Parteien; man unterscheidet unter ihnen: in erster Reihe fünf Stürmer (Forwards), deren Aufgabe es ist, das feindliche Goal anzugreifen, in zweiter Reihe drei Markmänner (Half backs), welchen die doppelte Bestimmung zufällt, Angriff und Verteidigung zu unterstützen, zuletzt zwei Malwächter (Backs) und den Thorwächter (Goalkeeper), denen die Verteidigung des Goals obliegt. Der Thorwächter allein darf den Ball (eine mit weichem Leder überzogene Ochsenblase) auch mit den Händen fangen und werfen, während die andern ihn nur mit den Füßen stoßen dürfen. Den Sieg erringt die Partei, der es gelingt, den Ball d u r c h das feindliche Goal zu treiben. Eine andre Art des Fußballes ist das Rugby, bei dem der Ball auch mit den Händen aufgefangen und nach dem feindlichen Goal zu getragen werden darf. Da die Gegner den Träger hieran zu hindern suchen, so geht es dabei nicht ohne Drängen und Stossen her.

Aus der 6. Auflage ergänzend: Eine Schattenseite dieses nützlichen Bewegungsspieles bleibt es, daß Drängen, Stoßen und Ringen dabei unvermeidlich sind und im Eifer zuweilen Ausschreitungen begangen werden. (http://www.zeno.org/Meyers-1905)

Aus der 4. Auflage ergänzend: Daß es dabei an Verletzungen der Beine und, da man den Gegner nicht mit den Händen, sondern nur durch Stoßen und Drängen mit dem ganzen Körper vom Ball entfernen darf, auch an Kontusionen nicht fehlt, ist erklärlich. (https://peter-hug.ch/lexikon) In dieser Ausgabe fehlen noch die Masse für Feld und Tore.